Kircheneintritt

Es gibt gute Gründe aus der Kirche auszutreten ... es gibt aber auch gute Gründe, wieder oder überhaupt Mitglied der Kirche zu werden.
Vielleicht haben Sie noch nie einer christlichen Kirche angehört, sind vor einiger Zeit ausgetreten oder Sie gehören bisher einer anderen Christlichen Kirche an und überlegen sich nun, in die Evangelische Kirche (wieder-)einzutreten bzw. überzutreten.

Wir sagen Ihnen, wie Sie (wieder) Mitglied werden:
Wenn Sie nach Ihrer Taufe und Konfirmation aus der Kirche ausgetreten sind, dann wenden Sie sich bitte ans Pfarramt und vereinbaren einen Termin.

Keine Angst!
Es wartet keine Glaubensprüfung auf Sie. Sie brauchen sich nicht zu rechtfertigen. Christ ist, wer getauft ist. Darum macht ein Austritt aus der Kirche die Taufe nicht ungültig. Wenn Sie noch nicht getauft sind, wird unser Pfarrer alle Fragen, die mit der Taufe zu tun haben, ausführlich mit Ihnen besprechen.

Wenn Sie sicher sind,
dass Sie gerne (wieder) dazugehören möchten, dann füllen Sie einen Aufnahmeantrag aus und lassen diesen dem Pfarramt zukommen. Das Pfarramt setzt sich dann mit Ihnen in Verbindung. Sie werden zum Gottesdienst und zum Mitmachen in der Gemeinde eingeladen. Ob die Aufnahme im normalen Gemeindegottesdienst am Sonntag oder bei einem Termin im inoffiziellen Rahmen stattfindet, das hängt von Ihren Absprachen ab.